Feuerwehr Schnürpflingen

Schriftgrösse: A A A

Jahreshauptversammlung 2012


Dank für den Dienst an der Allgemeinheit


1516 Stunden haben die Schnürpflinger Feuerwehrleute 2011 für die Allgemeinheit gearbeitet. "Dafür gebührt Ihnen der Dank der gesamten Gemeinde", bedankte sich Bürgermeister Michael Knoll bei der Jahreshauptversammlung bei den 31 Aktiven. Hinzu kommen zwölf Jugendliche und drei Mitglieder der Altersabteilung. Mit dem Einsatz "seiner" Mannschaft ist auch Kommandant Reinhold Dangel zufrieden, zum Beispiel mit dem Übungsbesuch. Nie gefehlt haben 2011 bei den Übungen Joachim Aubele, Josef Aubele, Rudolf Knopf und Helmut Hardegger, einmal nur Georg Schniertshauer. Die Dienste schlüsseln sich auf in Übungen, Feuerwachen, Begleitung beim Martinsumzug, Lehrgänge und Einsätze. Zu schweren Unglücken habe die Wehr 2011 aber nicht ausrücken müssen. In diesem Jahr wollen zwei Gruppen zusammen mit der Feuerwehr Illerrieden Leistungsabzeichen in Silber und in Bronze ablegen. Dank und Beifall dann bei der Ehrung von Rudolf Knopf für 25 Jahre Dienst: Seit 17 Jahren engagiere sich Knopf in der Führungsriege, etwa als Ausbilder und "Schaffer" beim Bau des Gerätehauses 1995, bedankte sich Dangel.




 
Quelle.: Südwestpresse Ulm
 



Veröffentlicht am
18:55:02 09.02.2012